SSL-Verschlüsselung

Sichere Übertragung Ihrer Bestelldaten mit 128Bit SSL-Verschlüsselung.

Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €

Trachtenaccessoires: schmuckes Beiwerk für Damen, Herren & Kinder!

Trachtenaccessoires verleihen der Garderobe eine persönliche Note und sind oft nützliche Begleiter. Ein buntes Potpourri aus Trachtenaccessoires steht Damen, Herren und Kindern zur Auswahl. Eine elegante Trachten Tasche, ein witziges Halstuch, ein traditionelles Charivari, ein Trachten Hut …

Das Wort „accessoire“ wurde aus dem Französischen übernommen und bedeutet „zusätzlich, nebensächlich“. Trachten Accessoires lautet wörtlich übersetzt also Trachten Zubehör. In der Modewelt spricht man von einem an die Trachtenmode angepassten Beiwerk. Das Trachtenaccessoire soll zur Charakterisierung der Tracht eingesetzt werden und den Stil des Outfits nicht stören. Trachten Accessoires sollen die Bekleidung reicher und mannigfaltiger erscheinen lassen.


Soviel zur Theorie. In der Praxis werden die Trachtenaccessoires von Damen, Herren und Kindern aus zwei Hauptgründen eingesetzt: sie machen etwas her und sind praktisch. Was nützt das schönste Trachtengewand, wenn man keinen Platz hat um Geldbörse und Handy zu verstauen? Da trägt Frau doch lieber eine elegante Trachtentasche, die farblich abgestimmt zum Dirndl passt, deren Modestil mit dem Dirndl und dem Charakter der Trägerin harmoniert. Für das junge verspielte Fräulein eignet sich eine freche Tasche in Herzform aus Filz, für die kokette Lederhosenträgerin ein witzige Umhängetasche aus Veloursleder.


Zwei Trachtenaccessoires mit Tradition sind das Dreieckstuch, auch Schultertuch genannt, und das Charivari:

Das Schultertuch war ursprünglich Bestandteil eines Dirndlkleides und wurde detailliert auf die Tracht abgestimmt. Oft wurde dieses Trachten Accessoires aus dem Schürzenstoff, einem hochwertigen Damaststoff gefertigt und mit Fransen dekoriert. Heutzutage trägt man ein Schultertuch zur Zierde oder um sich zu wärmen. Wie auch damals kombiniert man dazu gerne eine hübsche Brosche bzw. einen Tuchclip.


Das Trachtenaccessoires Charivari ist eine silberne Kette, die mit verschiedenen Jagdtrophäen und Münzen behängt ist. Das Charivari war ursprünglich wohl eine Kette, damit die Herren beim turbulenten Volksfest Ihre Uhr sicher bei sich wussten. Die kreativen Männer dekorierten die blanke Silberkette mit Teilen Ihrer Jagdbeute um die Frauenwelt zu beeindrucken. Heute wird dieses schmückende Trachten Accessoire gerne von Damen und Herren getragen um die Tracht zu verschönern und ein hübsches Highlight zu setzen.


Trachtenaccessoires traditionell oder topmodisch? 

Trachten Accessoires passen sich stets den Trends der Saison an. Neue Materialkombinationen und trendige Farben setzen jedes Mode-Jahr neue Akzente. Wer sein neues topmodisches Trachtengewand in türkis mit dem farblich abgestimmten Hut trägt, der kann sich vieler bewundernder Blicke sicher sein. Trachtenaccessoires müssen entweder perfekt zum Outfit passen oder man wählt zeitlose Trachten Accessoires, die man immer stets neu kombinieren kann. Ein Vorschlag für die Herren zum Beispiel: Charivari und ein Trachtenmesser lassen sich zu jeder Lederhose gut kombinieren. Welches Hemd der Herr dazu trägt spielt dann eine untergeordnete Rolle. Für die Damen kann eine schwarze Umhängetasche mit einer Metall-Edelweiß Applikation ein Trachten Accessoire sein, das sehr flexibel einsetzbar ist.


Wählen Sie die passenden Trachtenaccessoires, um Highlights zu setzen, sprich um Ihr Trachtengwand aufzupeppen. Und natürlich um alles, was man benötigt, stilgerecht verstauen zu können oder zur Hand zu haben. Wir wünschen viel Spaß beim Aussuchen und Tragen!

Telefonische Bestellannahme
+49(0)9431-798580

Mo. - Fr. 9.00 - 16.00 Uhr
ausser Feiertage in Bayern.
Für Ladenverkauf gelten
andere Öffnungszeiten

Zahlung einfach und sicher per

> Kreditkarte (PayPal)
> Vorauskasse
> Nachnahme
> Sofortüberweisung

Versandkosten anzeigen

> Schnelle Lieferung
> Paketverfolgung via Internet
> Lieferzeit: ca. 1-3 Tage